Informationen

Meisterschaft der Slowakischen Republik im Ausdauersport 2022

Majstrovstvá Slovenskej republiky vo vytrvalosti 2022

Meisterschaft der Slowakischen Republik im Ausdauersport 2022

Nach einer zweijährigen Pause aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie wurden die Räumlichkeiten des Nationalgestüts Topoľčianka, bzw Rennstrecke, wieder Langstreckenrennen ausgetragen. Neben nationalen Wettkämpfen über 40, 60 und 80 km gab es auch internationale Wettkämpfe CEI1* 100 km, CEI J,YR 1*100 km und CEI2*140 (2x70) km, die auch Meisterschaftswettkämpfe für Senioren und Junioren waren/ junge Reiter.

Dressurmeisterschaft der Slowakischen Republik

Majstrovstvá Slovenskej republiky v drezúre

Am 16. und 17. Juli 2022 fanden auf dem Gelände des Nationalgestüts Topoľčianky erneut die offenen Slowakischen Dressurmeisterschaften statt. Nach den Jungpferden und Ponyreitern gab es diesmal die Kategorien der Senioren und jungen Reiter.

NEUES ARABISCHES BLUT FÜR DAS NATIONALGESTÜT TOPOĽČIANKY

NOVÁ ARABSKÁ KRV PRE NÁRODNÝ ŽREBČÍN TOPOĽČIANKY

Die Geschichte der Vollblutaraberzucht in der Slowakei wurde inoffiziell ab den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts geschrieben. 1973 importierte das Gestüt Topolčianky aus der Arabischen Republik Ägypten für mehr als 3,5 Millionen Devisen Kronen aus dem Staatsgestüt El Zahraa, original arabische Vollblüter. Ziel der Importe war es, die Qualität der Rasse Shagya-Araber sowie der Vollblutaraber weiter zu verbessern. Vier Hengste und 6 Zuchtstuten wurden importiert.

Meisterschaft der jungen Pferde und Ponyreiter in der Dressur - Meisterschaft der Westslowakischen Region SJF

Majstrovstvá mladých koní a pony jazdcov v drezúre - Majstrovstvá západoslovenskej oblasti SJF

Am 18. und 19. Juni 2022 fand wieder ein zweitägiges Dressurturnier im Nationalgestüt statt. Neben offenen Wettbewerben konnten die Zuschauer in zwei Runden der SR-Meisterschaft der jungen Pferde und Ponyreiter sowie der ZSO SJF-Meisterschaft den Zweikampf der Reiterpaare verfolgen.

Dressurwettbewerb im Nationalgestüt Topoľčianky

Drezúrne preteky v Topoľčiankach

Am 4. und 5. Juni 2022 fand im Nationalgestüt die erste von drei geplanten Dressurveranstaltungen statt. Es wurden Wettbewerbe in den Klassen Z" bis T" ausgetragen, darunter auch Aufgaben für junge Pferde.

Mai Pokal des Nationalgestüts Topoľčianky

PARKÚROVÉ PRETEKY Topoľčianky 28.-29.5.2022Am letzten Maiwochenende fand das erste Sportereignis dieses Jahres - der Parkrur - im Nationalgestüt statt. Mehr als 80 Reitpaare nahmen daran teil. Die Wettbewerbe wurden von der ZM-Stufe bis zu S - 130 cm ausgeschrieben. Der Autor der Parkours war ein erfahrener Baumeister aus der Tschechischen Republik, Ján Kopiš. Die Jury, die für den reibungslosen Ablauf aller Wettbewerbe sorgte, wurde von Anka Virágová geleitet, die anderen Mitglieder waren Martina Kredatusová, Bibiana Zacharová und Patrik Mikulášik.

Tag der offenen Tür im Nationalgestüt Topoľčianky

Deň otvorených dverí v Národnom žrebčíne Topoľčianky

Nach einer zweijähriger Pause, als der Tag der offenen Tür aufgrund von Pandemiemaßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 nur symbolisch stattfand, öffneten sich in diesem Jahr die Tore des Nationalgestüts wieder für die breite Öffentlichkeit.

Voltigiertraining Camp im Nationalgestüt Topoľčianky

Voltížne sústredenie v Národnom žrebčíne Topoľčianky

Vom 25. bis 27. März 2022 organisierte die Abteilung JK Voltigieren im Nationalgestüt Topoľčianky unter der Leitung von Boris Kodak ein Voltigiertraining Camp für die Vereine der Westslowakischen Region SJF.

Seminar „Natural balance“ im Nationalgestüt Topoľčianky

Seminár „Natural balance“ v Národnom žrebčíne Topoľčianky

Am 19. Februar 2022 organisierte die Slowakische Hufschmiedsgilde ein Seminar mit dem Titel „Natural Balance“, das sich auf die Einstellung des Barhufes konzentrierte. Das Nationalgestüt  Topoľčianky deckte diese Veranstaltung ab, indem es seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte. Als Trainer nahm Daniel Anz, ein anerkannter Experte auf dem Gebiet, der sich auf die sog barfuß trimmen die Einladung an. Das Seminar diente der Erweiterung des Fachwissens der Mitglieder der Slowakischen Zunftzunft. Am Ende erhielten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat.

Ing. Samuel Sokol feierte seinen 60. Geburtstag

Ing. Samuel Sokol

In den vergangenen Tagen feierte der ehemalige erfolgreiche Rennpferdereiter und Trainer Ing. Samuel Sokol sein Lebensjubiläum, der derzeit im Nationalgestüt Topoľčianky als "Leiter der Pferdezucht und Trainer von Rennpferden" arbeitet.

FAVORY XX-1 ERÖFFNETE DIE NEUE ZUCHTSAISON DES GESTÜTS

FAVORY XX-1 ODŠTARTOVAL NOVÚ CHOVATEĽSKÚ SEZÓNU ŽREBČÍNA   Am 18. Januar wurde das erste Fohlen des Jahres, der Lipizzanerhengst Favory XX-1 von dem neu gezüchteten Hengst 113 Favory XX Sofija, auf der Anlage von Hostie geboren.

Anpflanzung alter Apfelsorten im Nationalgestüt "Topoľčianky" š.p.

Výsadba starých odrôd jabloní v Národnom žrebčíne “Topoľčianky “ š.p.

Nach der Gründung des Staatsgestüts Topoľčianky im Jahr 1921 wurde mit dem Bau von Zuchtanlagen begonnen. Gleichzeitig mit dem Bau wurden auch die Zufahrtsstraßen saniert, Alleen mit Apfelbäumen und anderen Obstarten wurden entlang der Straßen gepflanzt. Als Standort für die Wiederherstellung der bestehenden Pflanzungen wurde ein Abschnitt der Zufahrtsstraße zur Zuchtanlage Hostie ausgewählt. Die Pflanzung erfolgte am 29. Oktober 2021 durch das Gestütspersonal und es wurden 127 Apfelbäume aus 9 Originalsorten gepflanzt. Teile der bestehenden Baumgrenze wurden ergänzt, wobei alte, vielleicht sogar 100-jährige Apfelbäume als Zeugen der Obstbaugeschichte des Gestüts erhalten geblieben sind.

View the embedded image gallery online at:
http://www.nztopolcianky.sk/de/informationen#sigProId8d37a5002d

 

Hengstleistungsprüfungen im Nationalgestüt Topoľčianky

Komisia pri hodnotení typu a exteriéru

Am 28. Oktober 2021 fanden die Leistungsprüfungen der GR (Hengste) des Nationalgestüts "Topoľčianky" š.p und der Privatbesitzer Darina Bartalová (Skarr) und Lucia Rovná - SHR (Siglavy Bagdady Bánát BI) statt. Der Hengst Siglavy Bagdady Bánát wird nächstes Jahr 2022 die C3-Disziplin Rittigkeit absolvieren.

Die Pferde waren gut auf die Leistungsprüfungen vorbereitet und die Prüfungen liefen nach Zeitplan.

č./ Meno KOŇA

Trieda/Počet bodov

1.      O´BAJAN V-32

ELITA (8,75 b.)

2.      O´BAJAN V-13

ELITA (8,48 b.)

3.      Gazal VIII-21

ELITA (8,40 b.)

4.      Conversano XIII-68

ELITA (8,56 b.)

5.      Pluto XXI-14

ELITA (8,72 b.)

6.      Siglavy XIII-26

ELITA (8,54 b.)

 

7.      Siglavy Bagady Bánát

nedokončil

 

8.      SkaRR

ELITA (8,10 b.)

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.nztopolcianky.sk/de/informationen#sigProIdbb8e62ec06

 

Herbstmusterung der geschützten und Rassezuchtzucht im Nationalgestüt Topoľčianky 13.-14.10.2021

JESENNÁ BONITÁCIA CHRÁNENÉHO A ŠĽACHTITEĽSKÉHO CHOVU V NÁRODNOM ŽREBČÍNE „TOPOĽČIANKY“, Š.P. 13.-14.10.2021

Die Auswahlkommission für die Pferdezucht führte die Herbstmusterung der Pferde in NŽ "Topoľčianky" š.p. durch. Es wurden 7 Lipizzaner-Pepiniere, 44 Lipizzaner-Zuchtstuten, 7 Shagya-Araber-Pepiniere, 34 Shagya-Arabische Zuchtstuten, 7 Huculen Pepiniere, 26 Huculen-Zuchtstuten, 1 Pepinier Slowakisches Warmblut, 22 Zuchtstuten Slowakisches Warmblut, 4 Stuten Englisches Vollblut, 2 Zuchthengste Arabisches Vollblut , 2 Stuten der Arabisches Vollblut, Jungpferde aller Rassen bis 3 Jahre, 38 Pferde in Ausbildung, 35 Sportpferde und 5 Rennpferde im Besitz von NŽ "Topoľčianky" š.p.

    Im Rahmen der Herbstmusterung wurden Hengste und Jungstuten für die Zuchtausbildung vorselektiert.

   Die Auswahlkommission würdigt die langjährige züchterische Arbeit zur Erhaltung des wertvollen genetischen Vielfalt  in der 100-jährigen Geschichte der Pferdezucht, würdige Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem internationalen Zuchtchampionat der 4 Pferderassen mit 160 Pferden aus 11 europäischen Ländern welches mit abschließendem Galaprogramm endete.

View the embedded image gallery online at:
http://www.nztopolcianky.sk/de/informationen#sigProIde801e8ccce

Besuch des Staatssekretärs des MPRV SR Milan Kyseľa

Návšteva štátneho tajomníka MPRV SR Milana Kyseľa

Am 9. November 2021 besuchten der Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Slowakischen Republik (MPRV SR) Milan Kyseľa und der Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft für Wald und Land der Republik Ungarn Péter Zambo das Nationalgestüt Topoľčianky. Am Nachmittag wurden sie vom Direktor Michal Horný begrüßt, der die Aktivitäten und die Ausrichtung des Unternehmens vorstellte. Anschließend zog die Delegation in die hippologische Exposition, wo seltene Artefakte aus der Geschichte des Gestüts zu sehen sind.

 

 

HIPOLOGISCHE EXPOSITION IN TOPOĽČIANKY

HIPOLOGICKÁ EXPOZÍCIA V TOPOĽČIANKACH

Topoľčianky ist ein wahres "Mekka der Pferdezucht" in der Slowakei. Neben edlen und seltenen Pferden kann das Nationalgestüt auch eine einzigartige hippologische Ausstellung vorweisen, deren Geschichte in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts begann. Als Räumlichkeiten für die Errichtung wurden die zum Gestüt gehörenden Gebäude des ehemaligen Kulturhauses, Mitarbeiterwohnungen und Kegelbahnen gewählt.

NATIONALGESTÜT TOPOĽČIANKY 1921 - 2021

Kniha k 100. výročiu

Wir bieten Ihnen eine neue vollfärbige Publikation an, die anlässlich der Feierlichkeiten von 100-jährigen Jubiläum der Gründung des Nationalgestüts "Topoľčianky" š.p. entstanden ist.

Es ist der Zuchtgeschichte, bedeutenden Pferden und außergewöhnlichen Persönlichkeiten gewidmet, die dem Gestüt beim Wachsen verhalfen, welche ihn weitergerrückt haben und seinen Leitweg lenkten. Es enthält viele fotografische Dokumentationen, von denen viele noch nicht veröffentlicht wurden.

Sie können dieses Buch im Nationalgestüt "Topoľčianky" š.p. bestellen. unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Preis 12,- Eur. 

 

Einführung in das Buchleben: Nationalgestüt Topoľčianky 1921 – 2021

zamestnanci web

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Gründung des Nationalgestüts "Topoľčianky" wurde ein Buch veröffentlicht, das alle bedeutenden Epochen und Meilensteine ​​seiner Existenz dokumentiert. Die Publikation basiert auf verfügbaren Archivalien und bildet die Ereignisse und Entwicklung der Institution von ihren Anfängen bis in die Gegenwart ab.

Die Autoren des Buches sind Michal Horný, Emil Kovalčík, Martina Nittnaus und Dalibor Gregor. Die symbolische Einführung in das Leben der Bücher erfolgte am 28. September 2021. Der älteste Reiter des Nationalgestüts, Herr Jozef Haspra, taufte das Buch mit Haferstreuen.

Interessierte können das Buch unter der E-Mail-Adresse bestellen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Preis 12,- Eur.

View the embedded image gallery online at:
http://www.nztopolcianky.sk/de/informationen#sigProId79df077a96

100. Jubiläum der Gründung des Nationalgestütes Topoľčianky

OSLAVY 100. VÝROČIA ZALOŽENIA NÁRODNÉHO ŽREBČÍNA "TOPOĽČIANKY" Š.P.

Das Nationalgestüt Topoľčianky feierte dieses Jahr sein hundertjähriges Bestehen. Während seines Bestehens erlebte es die schwersten Momente, insbesondere während der beiden Weltkriege.

In seinen Räumlichkeiten wurden eine Reihe außergewöhnlicher Pferde geboren und gleichzeitig kamen eine Reihe außergewöhnlicher Reiter und hippologischer Experten von dort. Gegenwärtig gehört das Gestüt zu einzigartigen in Europa hauptsächlich wegen der Zucht von fünf Pferderassen: Lipizzaner, Shagya – Araber, Vollblutaraber, Huzul-Pferde und Slowakisches Warmblut. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Genreserven der ersten vier genanten Rassen für die ganze Welt zu schaffen. Die Qualität der Zucht wird in Sportprüfungen umgewandelt. Durch seine Tätigkeit unterschützt sie sechs Reiterdisziplinen – Gespannfahren, Dressur, Parkurspringen, Voltigieren, Ausdauerreiten und Rennen. Die klassische Topoľčianky – Reiterschule der Lipizzanerhengste repräsentiert würdig nicht nur das Nationalgestüt, sondern auch die Slowakische Republik in ganz Europa.

Slowakische Dressurmeisterschaft

Majstrovstvá Slovenskej republiky v drezúre

Vom 16. bis 18. Juli 2021 fand auf dem Gelände des Nationalgestüts Topoľčianky wieder eine offene Dressurmeisterschat statt. Diesmal in Kategorien für Senioren und Ponyreiter.

Die Stärke haben mehr als fünfzig Reiterpaare aus der Slowakei gemessen. Die Veranstaltung unterstützen mit seiner Teilnahme die Reiter aus Ungarn.

Der Hauptrichter war Doc. RNDr. Iľja Vietor, PhD. Weitere Mitglieder der Jury waren Peter Juhász, Nadežda Ivaničová beide aus der Slowakei, Ing. Iva Schützová und Ing. Simona Fialová, PhD. beide aus Tschechien. In die Rolle der Stewardin war Jana Medová gennant.

Bedingung der Teilnahme an Meisterschaftskategorien war die Erfüllung der Qualifikationskriterien auf der gewünschten Ebene. Leider, unter Ponyreiter erfüllten die Bedingungen nur Dianka Hunová und Sans Gene aus JK Ivanka pri Dunaji, womit nicht möglich war diese Kategorie zu öffnen. Trotzdem hatte dieser Reiterpaar viele Sieger und Platzierungen in offenen Wettbewerben.

Seniorenmeisterschaft

Diese Kategorie reitet auf höchstem Niveau der Meisterwettbewerbe – erste Runde auf Stufe ST und zweite auf Stufe T. Der Gewinner wurde Paraskevi Spišáková und temperamentvoller G Star aus JK Equipolis. Neben der goldenen Medaille bekamen auch den Titel der Champion der Slowakichen Republick in der Dressur. Silber und bronze Medaille blieb im Nationalgestüt dank Peter Vančo mit Conversano XIII-47 und Michaela Horná mit Forever. Vierten Platz gehörte Michaela Pechová mit Edgar aus JK Ivanka pri Dunaji. Michaela Horná und ihr zweite Pferd Lorry bekammen fünften Platz.

Team Cup neben Slowakischenmeisterschaft

Die Neuheit war das erste Jahr des Wettbewerbs mit dem Titel Team Cup bei MSR. Die Reiter haben in Drei-Mitglied-Team erstellt, in denen ein Reiterpaar auf der Stufe Z konkurrierte, der zwiete auf Stufe L und der dritte in S. Zählung der Ergebnisse der Mitglieder der einzelnen Teams wurde von der Teambestellung festgelegt. Sechs Teams trat dem Wettbewerb bei. Gewann das Team mit dem Namen Better together – Hoof patrol, das Balážová Michaela – Rubin Royal Hubert, Križanová Lucia - Silver Moonlight a Slobodníková Anežka – Jantar erstellt.  Zweiten Platz bekamm das Team JK Ivanka pri Dunaji, mit  Hunová Diana - Sans Gene, Dangl Lara – Giovanni, Cingelová Diana – Largo. Dritten Platz gehörte LiPaBa Team mit Kohút Patrik – Catoosha, Šutková Barbora - Drago a Kilíková Linda - Rocky Diamond.

Finanzielle Gutscheine für den Gewinner und platzierten widmete das Unternehmen mit Reitkleidung und der Ausrüstung ProHorse aus Nová Baňa.

Štartovné a výsledkové listiny

View the embedded image gallery online at:
http://www.nztopolcianky.sk/de/informationen#sigProId79f4f986cf